Startseite
    Meine Lyrik
    Lyriks by my friends
    Funny-Things
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 




http://myblog.de/jeho-nathan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Umbruch

Dunkel leuchtet die Nacht, die Sterne

verschwunden hinter Wolken der Trauer,

weinen leise in der Ferne, alleine

gedämpft, versteckt hinter einer Mauer

 

Die Zeit vergeht, langsam

graut es auf und die Sonne

sie krazt an der Mauer

aus Gram, Leid und Schmerz

 

Die Sonne scheint, mit Gewalt

zerschlägt sie meine Illusion

vom Glück, den Bann in tausend

Einzelteile

 

Ich falle in die Tiefe ohne halt,

haltlos fängt sie mich auf, die Wärme

sie trägt mich, sie hält mich

fest, ich bin nun frei

 

 

07.12.´07 

10.12.07 19:00
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung